Straße verfehlt in Altchemnitz

Am Donnerstagnachmittag befuhr der 56-jährige Fahrer eines Seat Cordoba die Werner-Seelenbinder-Straße, um im weiteren Verlauf nach links auf die Annaberger Straße abzubiegen.

Beim Abbiegevorgang geriet der Pkw ins Gleisbett der Straßenbahn, wobei Sachschaden am Seat in Höhe von ca. 600 Euro entstand. An den Gleisanlagen der Straßenbahn war kein Schaden zu verzeichnen. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten beim Seat-Fahrer Alkoholgeruch. Der daraufhin durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,0 Promille. Jetzt musste sich der Mann, der bei dem Unfall unverletzt blieb, einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein sicherstellen lassen.