Straßen in Dresden-Prohlis werden umgestaltet

Vom 19. August bis 22. November werden Teile der Senftenberger Straße und der Georg-Palitzsch-Straße neu ausgebaut. Während der Bauarbeiten sind die Abschnitte voll gesperrt. Die Baukosten betragen etwa 970 000 Euro. +++

Die Firma Strabag AG übernimmt die Arbeiten im Auftrag des Straßen- und Tiefbauamtes Dresden.

Sie baut den Knoten Senftenberger Straße/Elsterwerdaer Straße grundhaft aus, errichtet einen Kreisverkehr und tauscht die Fahrbahndecke aus. Es entstehen neue Wege in den Senftenberger Straße und der Georg-Palitzsch-Straße bis zum Anschluss Prohliser Allee.

Die Fahrbahn misst nach Abschluss der Bauarbeiten 6,50 bzw. 5,50 Meter Breite in der Senftenberger Straße und der Georg-Palitzsch-Straße. Hinzu kommen beidseitig zwei Meter breite Parkstreifen.

Die Bauarbeiter verlegen Medien für Elektro und Fernwärme sowie der Telekom und Kabel Deutschlands. Außerdem erhalten die Straßen eine neue Entwässerung sowie eine neue Beleuchtung.

Es ist vorgesehen, 28 Bäume zu pflanzen. Dabei handelt es sich um Spitzahorne und Rotahorne sowie Traubeneichen für die Mittelinsel im Kreisverkehr und Winterlinden als Ergänzung in einem Hochbeet.

(Quelle: Landeshauptstadt Dresden)