Straßen in Narrenhand

Meerane. Zum traditionellen Straßenfasching kamen wieder tausende Besucher aus Sachsen und Thüringen. Hunderte Mitwirkende boten eine bunte, närrische Show.

Meerane (UW). Tausende Besucher säumten die Straßen, als der 15. Meeraner Straßenfasching seinen Lauf nahm. 700 Zugteilnehmer, 28 Fahrzeuge, vier Musikgruppen sowie drei Handwagen, das war der Festumzug. Von der Stadthalle aus ging es über die Steile Wand in das Stadtzentrum. Auf dem Weg dazwischen wurde jede Menge Konfetti verstreut und auch Süßigkeiten flogen massenweise in das Publikum.

Neben dem Meeraner MCV waren noch zahlreiche befreundete Faschingsvereine mit von der Partie. Auch Vereine und Institutionen der Stadt waren vertreten und sorgten mit für närrische Stimmung. „Wir waren bis jetzt bei jedem Straßenfasching dabei“, sagte Gudrun Neben aus Gößnitz. „Das ist die originellste Veranstaltung weit und breit.“ Auch Karl Junghanns aus Ponitz war unter den Besuchern. „Wir finden das toll“, sagte er. „Vor allem wenn der Zug die Steile Wand herunter kommt ist das ein beeindruckendes Bild.“

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung