Straßen-Voting zum Dresdner Monopoly beginnt

Dresden - Mehr als 3.500 Dresdner folgten dem Aufruf der Macher der Monopoly Edition Dresden, Vorschläge und Ideen zur Gestaltung des Spiels einzureichen. Seit der ersten Präsentation im März sind so über 270 Dresdner Straßen und Plätze zusammengekommen. 

Jetzt sind die Dresdner erneut gefragt: Sie können darüber entscheiden, welche der mehr als 270 vorgeschlagenen Straßen und Plätze es tatsächlich aufs Spielfeld schaffen. Nur für 22 Straßen ist Platz. Bis zum 30. April kann auf der Website www.dresden-spiele.deabgestimmt werden.