Straßenbahn für Feuerwehr im Einsatz

Dresden - Ab heute ist sie im Einsatz – die erste Straßenbahn der Feuerwehr Dresden. Aber nicht, um zu löschen. Im Gewand einer Feuerwehr rollt ein Straßenbahnwagen der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) durch die Stadt. Damit soll auf ein ganz besonderes Jubiläumsjahr aufmerksam gemacht werden.

Die Berufsfeuerwehr Dresden feiert ihr 150. Bestehen und lädt dazu am Samstag von 10 bis 16 Uhr am Tag des Offenen Rathauses zum Mitmachen und Mitfeiern ein. Außerdem sucht auch die Feuerwehr Dresden Nachwuchs. Das betrifft den ehrenamtlichen Einsatz bei den Freiwilligen Feuerwehren als auch Tätigkeiten bei der Berufsfeuerwehr. In den nächsten Jahren werden Auszubildende für das Berufsbild Notfallsanitäter sowie Brandmeisteranwärter und Brandoberinspektoranwärter gesucht.

Die Straßenbahn ist in Dresden zwölf Monate lang unterwegs. Die Gestaltung des Niederflurwagens der DVB übernahm der Grafiker Alexander Clauss in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Dresden. Auf der Straßenbahn stehen Schlagworte, die die Arbeit der Feuerwehren umreißen: Freiwillige Feuerwehr Dresden seit 1863, moderne Technik, Teamplayer, Retter in der Not, Engagement, Vertrauen, Abwechslung. Berufsfeuerwehr Dresden seit 1868, Einsatz, Vielfalt, Verantwortung, Karriere, Ehrgeiz.

© Sachsen Fernsehen

Aus dem Programm der Dresdner Feuerwehren

10 bis 10.45 Uhr: Großer Corso mit Fahrzeugen der Feuerwehr, Start am Parkplatz Pieschener Allee/Ecke Devrientstraße, Ankunft etwa 10.45 Uhr am Neuen Rathaus.
10 bis 16 Uhr: Fahnenausstellung und Filme im 2. Obergeschoss, vor dem Plenarsaal.
10 bis 16 Uhr: Präsentation der Berufsfeuerwehr Dresden auf dem Rathausplatz mit einer Ausstellung historischer und aktueller Fahrzeugtechnik, Schauübungen, Informationsständen zum Berufseinstieg bei der Feuerwehr Dresden. 10 bis 16 Uhr: Kinderprogramm der Feuerwehr auf dem Rathausplatz: Hüpfburg, Wissensstraße, Zielspritzgerät für Kinder und Jugendliche. 12 bis 13 Uhr: Blasorchester BO112 neben der Bühne auf dem Rathausplatz. 13.30 Uhr: Einsatzübung Höhenrettungsdienst, vor der Goldenen Pforte. 15 Uhr: Einsatzübung der Technischen Hilfeleistung, Rathausplatz. 18 bis 1 Uhr und auch Sonntag, 1. Juli, 10 bis 18 Uhr: Auswahl historischer und moderner Löschfahrzeuge, Neumarkt, im Rahmen der Museumsnacht.

Sonntag, 1. Juli, 11 Uhr: Ökumenischer Festgottesdienst zum Feuerwehrjubiläum in der Frauenkirche.

© Sachsen Fernsehen

Feuerwehrbahn am Montag als Linie 6 unterwegs

Bereits heute können Dresdner die Bahn in der Stadt entdecken. Sie verkehrt am Nachmittag als Linie 6 zu den folgenden Zeiten:
17:20 Uhr Hauptbahnhof
17:26 Uhr Postplatz
17:30 Uhr Bahnhof Mitte
17:37 Uhr Albertplatz