Straßenbahn kollidiert mit PKW – Zeugen gesucht

Chemnitz – Am Dienstag, den 14. März, gegen 14.55 Uhr, kollidierte die Straßenbahn in der Bernsdorfer Straße/ Ecke Wartburgstraße mit einem Pkw Audi. 

 

Der 48-jährige Fahrer eines Pkw Audi befuhr die Bernsdorfer Straße stadteinwärts und hielt an der Kreuzung Wartburgstraße bei „Rot“ verkehrsbedingt an. Nach dem Umschalten der Ampel überholte der Audi-Fahrer im Kreuzungsbereich einen stadtwärts fahrenden Radfahrer.

Dabei geriet der Audi auf die Gleisanlage und es kam zur Kollision mit einer stadtwärts fahrenden Bahn der Linie 2. Verletzt wurde nach dem derzeitigen Kenntnisstand bei dem Unfall niemand. Am Audi und der Straßenbahn entstand allerdings ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 8.000 Euro.

Zu diesem Unfall werden nun Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Insbesondere der vom Audi überholte Radfahrer wird gebeten, sich bei der Polizei als Zeuge zu melden. Unter der Telefonnummer 0371 387-495808 werden Hinweise bei der Polizeidirektion Chemnitz entgegengenommen.