Straßenbahn zum Jubiläum „800 Jahre Dresdner Kreuzchor“ eingeweiht

Nach ihrer Tour durch Asien „tourt“ der Dresdner Kreuzchor nun auch
durch seine Heimatstadt. Am Dienstag wurde dazu eine neue Straßenbahn
mit den Kruzianern eingeweiht.+++


Lars Seiffert, DVB-Vorstand

Die Bahn wirbt für das Jubiläum ‚800 Jahre Dresdner Kreuzchor‘, welches im kommendem Jahr gefeiert wird.

Roderich Kreile, Kreuzkantor

Doch auch in diesem Jahr kann der Chormusik noch einmal gelauscht werden. Pünktlich zur Weihnachtszeit tritt der weltberühmte Chor am 21. Dezember erstmals im Stadion Dresden auf und präsentiert unter freiem Himmel die schönsten Weihnachtslieder.

Roderich Kreile, Kreuzkantor

Begleitet werden die Kruzianer von einer Soulsängerin und einer siebenköpfigen Band unter der Leitung von Peter-Christian Feigel. Die Zuhörer im Stadion werden bei mehreren Liedern zum Mitsingen angehalten.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar