Straßenbeleuchtung in Leuben wird erneuert

Dresden - In Leuben lässt die Stadt ab Montag entlang verschiedener Straßenzüge die Beleuchtung erneuern. Die neue Anlage besteht aus insgesamt 88 modernen LED-Leuchten auf Stahlmasten. Sie sind bis zu acht Meter hoch. Die Landeshauptstadt investiert rund 270.000 Euro.

Während der Bauzeit kommt es zu geringfügigen Einschränkungen des Anlieger-, Rad- und Fußgängerverkehrs. Eine Anwohnerinformation erfolgt vor Baubeginn.
Mit den Tiefbauleistungen ist die Firma Sächsische Straßen- und Tiefbaugesellschaft mbH beauftragt. Die Firma Elektro Dresden-West mbH erhielt den Zuschlag für die Ausrüstung der öffentlichen Beleuchtung. Bis 31. Mai sollen die neuen Lampen stehen.

Folgende Straßen sind betroffen:

- Rottwerndorfer Straße
- Neundorfer Straße
- Birkwitzer Weg
- Großsedlitzer Weg
- Mühlsdorfer Weg
- Dobritzer Weg
- öffentlicher Rad- und Gehweg zwischen Dobritzer Weg und Moränenende (entlang der 93. Grundschule) bzw. Pirnaer Landstraße.

© Sachsen Fernsehen