Straßensperrungen zum Morgenpost Dresden Marathon

Anlässlich des 15. Dresden Marathon am 20. Oktober 2013 gibt es im Stadtzentrum sowie in Striesen, Blasewitz, Johannstadt und Gruna erhebliche Einschränkungen für den Straßenverkehr. Mehr dazu bei DF-Online. +++

Folgende Straßenabschnitte sind insbesondere betroffen:
(Alles „ungefähre“ Zeitangaben, Abweichungen, die sich aus dem Verlauf der Veranstaltung ergeben, sind nicht ausgeschlossen.)

1. Sperrungen für jeglichen Fahrzeugverkehr

6 – 11 Uhr Ostra-Allee (zwischen Könneritzstraße und Hertha-Lindner-Straße), Maxstraße
6 – 17 Uhr Tiergartenstraße stadteinwärts zwischen Karcherallee und Oskarstraße sowie komplett zwischen Oskarstraße und Franz-Liszt-Straße
6 – 18 Uhr Devrientstraße
8 – 14 Uhr Käthe-Kollwitz-Ufer, Goetheallee
8 – 15 Uhr Fetscherstraße, Comeniusplatz, Waldschlößchenbrücke
8 – 16 Uhr Stübelallee, Lennéstraße nordwärts, Striesener Straße, Pillnitzer Straße, Fet-
scherplatz, Karcherallee südwärts (zwischen Stübelallee und Tiergartenstraße)
8 – 17 Uhr Terrassenufer, Augustusbrücke, Theaterplatz
9.20 – 10.20 Uhr Könneritzstraße (ab Maxstraße), Marienbrücke, Kleine Marienbrücke, Anton-straße (bis Schlesischer Platz), Hainstraße, Robert-Blum-Straße, Große Meißner Straße
10 – 10.50 Uhr Albertbrücke, Sachsenplatz

2. Zusätzliche Sperrungen für den Radverkehr

8 – 16 Uhr Elberadweg, Neustadtseite zwischen Marienbrücke und Albertbrücke
11 – 14 Uhr Elberadweg, Altstadtseite zwischen Fähre Johannstadt und Steinstraße

3. Behinderungen des Verkehrs, Wartezeiten an Querungsstellen der Laufstrecke

8 – 16 Uhr Blasewitzer Straße, Pfotenhauerstraße, Dürerstraße, Güntzstraße

4. Erschwerter Verkehrsfluss wegen Fahrstreifenreduzierung

6 – 7 Uhr Wigardstraße ostwärts, Carolabrücke nordwärts, Große Meißner Straße ostwärts

Über Änderungen im Linienverlauf von Bussen und Straßenbahnen informiert die Dresdner Verkehrsbetriebe AG in gesonderten Fahrgastinformationen.

Quelle: Stadt Dresden