Strategieausschuss für Kulturhauptstadtprojekt 2025 gebildet

Chemnitz- Der Strategieausschuss Kulturhauptstadt 2025 wurde in der Stadtratssitzung gebildet. Jede Fraktion im Stadtrat ist mit einem Mitglied und je einem Stellvertreter im Ausschuss vertreten.

Der Oberbürgermeister Sven Schulze fungiert dabei als Vorsitzender. Der Stadtrat wählte die Mitglieder des Ausschusses. Ziel des Strategieausschusses ist es, Sachverhalte des Kulturhauptstadtprojektes Chemnitz 2025 im Voraus zu beraten. Er dient dabei als Bindeglied zwischen dem Stadtrat, der Kulturhauptstadt Europa GmbH und der Stadt Chemnitz.