Streifenwagen gegen Laterne – Zeugen gesucht

Zwickau: Am Samstag 2:30 Uhr prallte im Bereich Dr.-Friedrichs-Ring/Am Schwanenteich ein Streifenwagen der Polizei gegen einen Lichtmast.

Der Beifahrer wurde dabei leicht verletzt. Er musste sich im Nachhinein in ärztliche Behandlung geben. Der Schaden betrug knapp 15.000 Euro.

Die Beamten wollten einen PKW anhalten, dessen Fahrer beschleunigte jedoch sein Fahrzeug und entzog sich der Kontrolle. Bei der Verfolgung kam es dann zu dem Unfall.

Die Polizei sucht nun Zeugen, welche Angaben zum flüchtenden PKW machen können. Bekannt ist nur, dass es sich um einen silbernen oder grauen Kombi handelte, bei welchen vorn nur ein Scheinwerfer brannte.

Hinweise erbittet der Verkehrsunfalldienst in Reichenbach, Telefon 03765/ 500.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar