Streik gegen Nichts-Tun

Die IG Metall Chemnitz ruft zum Streik gegen die Verantwortungslosigkeit der Stadt gegenüber Langzeitarbeitslosen auf.

Die Aktion soll am Mittwoch, 10:00 Uhr, an der Weststraße, Ecke Kaßbergstraße stattfinden. Mit dem Streik will die IG Metall zeigen, dass es in Chemnitz hunderte Langzeitarbeitslose gibt, die wirklich arbeiten wollen. Die Stadt soll dafür Verantwortung übernehmen – zum Beispiel brach liegende Häuser zur Verfügung stellen, in denen sinnvolle Projekte durchgeführt werden können. Nach Angaben der Gewerkschaft blockt die Stadt bisher allerdings ab. Die IG Metall hat in Chemnitz rund 2500 arbeitslose Mitglieder.