Streit eskaliert – Streifenwagen beschädigt

Chemnitz- Im Zentrum ist am späten Samstagnachmittag ein Streit zwischen zwei Männer eskaliert. Bei einer Meinungsverschiedenheit vor einem Einkaufsmarkt schlug ein 53-Jähriger einem 35-Jährigen mit einer Flasche ins Gesicht.

Bei der Tat verletzte sich der 35-Jährige. Alarmierte Beamte der Polizei mussten den aggressiven Mann stellen und nahmen ihn in Gewahrsam. Im Zuge der Festnahme beschädigte der 53-Jährige den Streifenwagen der Polizei. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Gegen den Mann wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.