Streit in Geschäft

Chemnitz- In einem Geschäft in der Hainstraße gerieten zwei Männer am Montag mit dem 37-jährigen Inhaber und einer Mitarbeiterin in Streit. Dieser mündete in eine körperliche Auseinandersetzung.

Die 29-jährige Frau wurde dabei leicht verletzt. Das Duo flüchtete im Anschluss. Einer der beiden wurde durch die Geschädigten bis zur Kreuzung Fürstenstraße verfolgt. Dort kam die alarmierte Polizei hinzu und stellte einen 28-jährigen Tatverdächtigen. Die Ermittlungen zu seinem Komplizen, bei dem es sich nach ersten Erkenntnissen um einen 30-Jährigen handelt, dauern an.