Streit um Mehrkosten und Zeitplan für Waldschlößchenbrücke

Die Mehrkosten für die planmäßige Fertigstellung der Waldschlösschenbrücke sorgen für heftigen Diskussionsstoff zwischen Brückengegnern und Brückenbefürwortern. 

 Die frostigen Temperauren und der viele Schnee der vergangenen Wochen hat die Bauarbeiten an der Waldschlösschenbrücke ins Stocken gebracht. 

Derzeit werden Schalungsarbeiten im Bereich der Bogenfundamente durchgeführt. Die Tiefbauarbeiten für die Ver- und Entsorgungsleitungen und die Straßenbauarbeiten sind allerdings blockiert.

Was den Tunnelbau selbst betrifft geht es aber voran. Ob 2 Monate Zwangspause Auswirkungen auf den Fertigstellungsternmin haben ist derzeit noch unklar.

Geplant war eine Verkehrsfreigabe im Frühjahr 2011. Um diesen termin zu halten  kommt ein millionenschwerer Nachtrag auf die Stadt zu. Durch den späten Baustart und die gestiegenen Stahlpreise ergibt sich ein Mehrbetrag von mehreren Millionen Euro.

Der ist aber als Puffer bereits im Gesamtbudget eingeplant.
Am Donnerstag entscheidet der Wirtschaftsausschuss über den Nachtrag.

++

Mehr über Dresdens Großbaustellen erfahren Sie hier!