Streit um Rose eskalierte

Eine „handfeste“ Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen gab es am Donnerstagabend auf der Borngasse/Ecke Enge Gasse in Freiberg.

Gegen 20.15 Uhr hatten sich hier mehrere Schüler einer Theatergruppe aufgehalten. Einige hatten zum Vorstellungsende eine Rose als Dankeschön erhalten.

Drei Mädchen und ein Junge kamen auf die Theatergruppe zugelaufen. Eines der Mädchen (16) entriss einem Jungen der Theatergruppe die Rose und lief davon.

Eine Mitschülerin des bestohlenen Jungen verfolgte die Rosen-Diebin und stellte sie nach wenigen Metern zur Rede. Doch statt der Rose erhielt sie mehrere Schläge ins Gesicht und Tritte in die Beine, wobei sie leichte Verletzungen erlitt.

Die Ermittlungen wegen Verdachts des räuberischen Diebstahls laufen.

Machen Sie tolle Schnäppchen mit unseren Auktionen, schauen Sie einfach mal rein

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar