Streit um Waldschlößchenbrücke oder Weltkulturerbe geht weiter

Auch in der dritten Stadtratssondersitzung sind Dresdens Lokalpolitiker nicht zu einer Entscheidung zum Bau der Waldschlößchenbrücke gekommen.

Der Stadtrat hat den amtierenden Oberbürgermeister Lutz Vogel beauftragt, Widerspruch gegen die Anordnung des Regierungspräsdiums einzulegen.
 
Das Regierungspräsdium hatte festgelegt, dass der erste Bürgerentscheid zum Bau der Elbquerung rechtskräftig sei und somit gebaut werden müsse.

Nehmen Sie an unserer Umfrage zum Thema Waldschlößchenbrücke teil!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar