Streit unter Jugendlichen eskaliert

Chemnitz- Am Freitagabend kam es gegen 20 Uhr in Kappel zu einem Streit zwischen mehreren Jugendlichen.

An einer Haltestelle in der Stollberger Straße gerieten die 14- bis 17-Jährigen aneinander. Für eine 14-Jährige endete dieser Streit im Krankenhaus, denn offenbar hatte das Mädchen eine Flasche abbekommen.

Nach der Auseinandersetzung führte die Polizei eine Tatortbereichsfahndung durch und konnte zumindest einen der 14-Jährigen aufgreifen, der an diesem handfesten Streit beteiligt war.

Was Auslöser für die Auseinandersetzung war und was sich genau zwischen den Jugendlichen abgespielt hat, ist bislang noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizei Chemnitz