Streusalz weiterhin vorhanden – Dresdner Winterdienst im Einsatz

Am Mittwoch ist eine weitere Teillieferung im Straßen- und Tiefbauamt eingetroffen. Für die kommende Woche wurde weiterer Nachschub angekündigt. Somit kommt es zu keiner Beeinträchtigung der Arbeit des Winterdienstes. +++

Mit voller Besetzung ist der Winterdienst heute Nacht gestartet. Die 52 Arbeitskräfte streuen mit ihren 45 Fahrzeugen gegen Glättebildungen. Die Männer konzentrieren sich auf das Hauptstreckennetz, insbesondere die Höhenlagen, Gefällestrecken, Buslinien, Brücken und Pflasterstraßen.

Der Berufsverkehr rollt störungsfrei. Der Winterdienst schiebt heute tagsüber auch  in den Nebennetzen, wenn das Hauptstraßennetz beräumt ist.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!