Striegistal (A4): Mehrere Unfälle aufgrund von Blitzeis

Am Sonntagabend kam es auf der A 4 im Bereich Striegistal zu mehreren Unfällen wegen Blitzeises.

Gegen 19.25 Uhr geriet ein VW Golf (Fahrer: 23) auf der Richtungsfahrbahn Eisenach an einer Steigung, etwa drei Kilometer nach der Anschlussstelle Berbersdorf, ins Schleudern. Der Golf kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Graben. Am Golf entstand mit ca. 3 000 Euro Totalschaden.

Zehn Minuten später und etwa 300 Meter weiter geriet auf der Richtungsfahrbahn Eisenach ein VW Passat (Fahrer: 52) ins Schleudern und kollidierte mit einem Opel Astra (Fahrer: 31). Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 6.500 Euro.

Gleichzeitig geriet auf der Richtungsfahrbahn Dresden, etwa drei Kilometer vor der Anschlussstelle Berbersdorf, ein Seat Leon (Fahrer: 28) auf einer Gefällestrecke ins Schleudern und kollidierte mit einem Reisebus MAN (Fahrer: 56) sowie einem Seat Ibiza (Fahrer: 44). Der an den drei Fahrzeugen entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 5 500 Euro.

Gegen die rechte Schutzplanke schleuderte gegen 20.40 Uhr, etwa 3,5 Kilometer nach der Anschlussstelle Berbersdorf, Richtungsfahrbahn Eisenach, ein Opel Astra (Fahrerin: 31). Der dabei entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 4.000 Euro.

Unmittelbar nach der Anschlussstelle Berbersdorf schleuderte gegen 20.40 Uhr auf der Richtungsfahrbahn Eisenach noch ein Mazda 3 (Fahrer: 33) gegen die rechte Schutzplanke, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 5 500 Euro entstand.

Verletzt wurde bei diesen fünf Unfällen niemand.