Stromausfall in Chemnitz

Chemnitz – In der Nacht zu Mittwoch ging bei zahlreichen Chemnitzern das Licht aus.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

In den Stadtteilen Borna und Glösa gab es einen kompletten Stromausfall. Kurz nach Mitternach wurde es in etwa 1.700 Haushalten dunkel.

Nach Angaben der „eins – Energie in Sachsen“ lag die Ursache bei einer Störung an einem Stromkabel im Umfeld der Max-Saupe-Straße.

Gegen 01.00 Uhr war der Strom dann wieder da.

Techniker der „eins“ prüfen nun die genaue Störstelle und tauschen das defekte Teilstück in den kommenden Tagen aus.