Studenten fordern eigenen Tarifvertrag

Studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte wollen ab sofort nach Tarif bezahlt werden.

Anlässlich der landesweiten Streiks am Freitag im öffentlich Dienst, fordern sie eine eigene vertragliche Regelung. Derzeit liegt deren Durchschnittslohn an sächsischen Fachhochschulen und Universitäten bei 5,11 Euro pro Stunde.

Arbeitnehmerrechte, wie zum Beispiel Urlaubsanspruch oder Lohnfortzahlung im Krankheitsfall werden oft nur auf Nachfrage gewährt.

+++

Schauen Sie vorbei. Kostenlose Kleinanzeigen bei LF.