Studio-Talk zur Fußball-WM der Frauen

Spätestens Dienstag greift auch in Dresden das WM-Fieber um sich. Dann steht das erste Dresden-Spiel der Frauenfußball Weltmeisterschaft an. Dazu begrüßt DRESDEN FERNSEHEN Silvana Zühlke als WM-Expertin im Studio. +++

Am Dienstagabend treffen im Dresdner Rudolf-Harbig-Stadion die Frauennationalmannschaften der Länder USA und Nordkorea aufeinander. Ein Duell, das auch politisch brisanter kaum sein könnte. Allerdings sind die Kräfteverhätnisse auf dem Rasen weitaus ausgeglichener als auf der Polit-Bühne – gehören beide Länder doch zu den 10 besten Mannschaften der Welt.

Gerade aber die Mannschaft der USA könnte durchaus auch der als Top-Titel-Favorit geltenden deutschen Mannschaft gerfährlich werden. Traditionell erfreut sich Frauenfußball in den USA einer großen Beliebtheit unter den Damen, die Vereine haben regen Zulauf und die Nationalmannschaft eine große Auswahl an hervorragenden Spielerinnen.

Bei der jungen nordkoreanischen Mannschaft sticht besonders eine Spielerin heraus, die man auch die „Birgit Prinz Asiens“ nennt: Jo Yun-Mi, eine hochtalentierte Mittelfeldspielerin. 

Silvana Zühlke steht nicht nur dem Dresden-Fernsehen als WM-Expertin vor den Dresdner Spielen Rede und Antwort, sondern auch den Zuschauern im Stadion. Sie selbst ist ein „Volonteer“, also ein freiwilliger Helfer, die die Zuschauer im Stadion zur Not bis an ihren Sitzplatz bringt.

Mehr zur Weltmeisterschaft, den Spielen in Dresden und der Arbeit der Helfer im Video. 
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!