Studio W.M. begeistert beim Parksommer

Chemnitz- Bei bestem Sommerwetter startete am Mittwochabend im Stadthallenpark das Kulturfestival PARKSOMMER in die dritte Runde.

Den musikalischen Auftakt gestalteten die Künstler vom Studio W.M. vor zahlreichen Zuschauern. Die Männer und Frauen präsentierten auf einer großen Bühne vor der Stadthalle ein stimmungsvolles Programm mit Highlights aus bekannten Musicals.Auch die etwas kleinere Parksommerbühne wurde mit einem Stück aus „Mozart“ musikalisch eingeweiht.

Für die Künstler, die in der „schönherr.fabrik“ proben, war das Konzert die Generalprobe vor der am Wochenende beginnenden Ostseetournee auf Usedom. Die Zuschauer waren von den Darbietungen begeistert und genossen die entspannte Atmosphäre im Stadthallenpark auf der Picknickdecke oder im Liegestuhl.

Für insgesamt vier Wochen wird es hier, immer von Dienstag bis Sonntag, ein abwechslungsreiches Programm geben. Die Besucher dürfen sich auf 72 Veranstaltungen sowie rund 40 Künstler und Akteure freuen. Dabei setzen die Veranstalter wieder auf einen bunten Mix aus Klassik, Jazz, Singer-Songwriter, Yoga und Poetry Slam.

Finanziert wird der Parksommer über eine Crowdfunding-Plattform. Außerdem kann jeder Besucher einen freiwilligen Obolus auf dem Festivalgelände entrichten.

Im letzten Jahr besuchten rund 18.000 Menschen die verschiedenen Veranstaltungen des Parksommers.