Sturm in Sachsen: Baumteile krachen auf Transporter

Der Sturm hat sich am Montag auch über Mittelsachsen ausgetobt.

So riss eine Orkanböe gegen 13.00 Uhr auf der Mittweidaer Straße in Ottendorf bei Chemnitz (Gemeinde Lichtenau, Landkreis Mittelsachsen) große Äste von einer Kiefer weg.

Die Äste krachten auf einen Transporter, außerdem wurde eine Stromleitung auf einer Länge von etwa 200 Metern herab gerissen. Teile von Ottendorf sind zeitweise ohne Strom.

Reparaturtrupps der Energieversorgung sind vor Ort und reparieren den Schaden. Die Mittweidaer Straße ist für Lkw gesperrt, Pkw werden wechselseitig an der Havariestelle vorbei geleitet.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar