Sturmtief Burglind sorgt für ungemütliches Wetter

Leipzig – Tiefdruckgebiete bringen ungemütliches Wetter mit sich. Ab Nachmittag des 3. Januars sind die Auswirkungen des Sturmtiefs Burglind im Freistaat zu spüren.

Auch die kommenden Tage bleibt es beim wechselhaften Schmuddelwetter mit gelegentlichen Schauern und Temperaturen zwischen 5 und 10 Grad. Anfang nächster Woche soll es zu einer Abkühlung kommen. Ob diese dann Schnee mit sich bringt, ist allerdings noch ungewiss.