Sturmwarnung auch für Leipzig

Der Deutsche Wetterdienst Leipzig warnt vor den Ausläufern des Sturmtiefs „Xynthia“. Für den gesamten Landkreis und die Stadt gibt es noch bis Montagmorgen eine Warnung vor schweren Sturmböen.

Teilweise muss mit Windgeschwindigkeiten bis zu 100 km/h gerechnet werden. Dabei könnten Dächer abgedeckt und Bäume entwurzelt werden. Passanten und Autofahrer sollten auf herabstürzende Äste und Dachziegel achten. In Deutschland hat „Xynthia“ am schlimmsten in Hessen und Nordrhein-Westfalen gewütet. Züge standen still, Flüge fielen aus, die A3 war komplett gesperrt. In Westeuropa hat der Sturm insgesamt bereits 53 Todesopfer gefordert.