Sturmwarnung zum Zweiten Advent

Deutsche Wetterstationen geben für Sonntag mehrere Sturmwarnungen heraus. Das Wetter könnte sich zum Monatsanfang schlagartig ins Ungemütliche wenden und es sind orkanartige Böen möglich. +++

Sturmböen sind sogar bis ins Flachland möglich und auch die Schneefallgrenze sinkt ins flache Land. Auch in Leipzig müssen wir uns daher warm und wetterfest anziehen, um den Weihnachtsmarkt und Co. genießen zu können.

Auch wenn der Wind nach dem Wochenende nachlässt, bleibt es die ganze Woche ungemütlich. Doch ein richtiger Wintereinbruch kann auch zum Dritten Advent nicht versprochen werden.