Subbotnik im Plauenschen Grund

Dresden - Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Dresdner Süden haben am Wochenende den Bienert-Wanderweg im Plaunschen Grund von Laub und Unrat befreit. Beutel mit Hundekot zogen die Helfer aus dem Wald, zusammen mit Glasflaschen und Plastikabfall. Der Spazierweg wurde vor 10 Jahren hergerichtet und von der Stadt mit EU-Fördermitteln finanziert. Jahrelang leistete der Bienertförderverein einen Beitrag zur Pflege. Jetzt befindet er sich aber in Auflösung. Somit entfielen die Arbeitseinsätze.

Die Landeshauptstadt beschränkt sich bislang auf die Pflichten im Sinne ihrer Grunddienstbarkeit. Bereits seit 2016 packt der CDU-Ortsverband Dresdner Süden an, um den bei Spaziergängern, Familien und Joggern beliebten Weg durch den Plauenschen Grund zu beräumen.

© Alexander Seedorff