Suche mit dem Weihnachtsmann: Wo ist der Ton versteckt?

Am 19. Dezember um 11 Uhr können Kinder im Dresdner Piano Salon Kirsten gemeinsam mit Klavierbauerin Anna Baldauf Deckel und Klappen an Klavieren und Flügeln öffnen, um hinter die Kulissen der Instrumente zu schauen. +++

Wann: 19. Dezember 2015 | 11 Uhr
Wo: Dresdner Piano Salon Kirsten | Festsaal im Coselpalais | An der Frauenkirche 12 in Dresden

Im Mittelpunkt steht das Eintauchen in die Welt der kunsthandwerklich zusammengefügten über 8.000 Einzelteile, aus denen ein Klavier oder Flügel entsteht. Wie alle diese Teile arbeiten, damit das Instrument seinen unverwechselbaren Klang entfaltet, soll durch Tastenbewegen, Saitenzupfen, Dämpferanheben und Pedaldrücken experimentell herausgefunden werden.

Weitere Informationen

Die Veranstaltung dauert etwa 45 Minuten und richtet sich an Kinder im Alter zwischen 6 und 15 Jahren. Die Veranstaltung ist auf 12 Kinder als Teilnehmerzahl begrenzt. Voranmeldung ist gewünscht.

Quelle und Bildquelle: Dresdner Piano Salon Kirsten

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar