Suche nach Bernsteinzimmer in Deutschneudorf

Die ganze Welt blickt seit vergangener Woche auf ein kleines Dorf im Erzgebirge, auf Deutschneudorf.

Schatzsucher vermuten hier in einem Hohlraum das Bernsteinzimmer und zudem jede Menge Nazigold. Seit Dienstag wird gebohrt um genau diesen Hohlraum zu finden.

Deutschkatharinenberg in der Gemeinde Deutschneudorf, Fuchs und Hase sagen sich normalerweise hier gute Nacht. Nicht so im Moment, denn gleich am Ortseingang, scharrt sich die Medienwelt um ein Bauloch, allerdings kein Gewöhnliches.

Schatzsucher vermuten in wenigen Metern Tiefe tonnenweiße Gold, irgendwo im Ort soll auch noch das Bernsteinzimmer liegen. Das, was bereits vor 10 Jahren zu einer umfangreichen Suche führte, steht nun wieder an der Tagesordnung. Bürgermeister Heinz-Peter Haustein ist recht häufig an der Bohrstelle zu finden, er ist sich mehr als sicher, dass hier etwas versteckt ist.

O-Ton Heinz-Peter Haustein Bürgermeister Deutschneudorf

Das bedeutet gleichzeitig, den Reportern und Kamerateams, aus aller Welt muss dazu bemerkt werden, gehen die Nachrichten von den Bohrungen in Deutschneudorf so schnell nicht aus, vorausgesetzt es ist nicht gerade, wie jetzt, Mittagspause. Doch selbst die hat ein ortsansässiger Wirt schon für sich entdeckt. Die Nachricht vom möglichen Nazigold und dem Bernsteinzimmer erweckt weltweites Interesse, neben CNN berichtet nun auch das russische Staatsfernsehen aus dem kleinen Erzgebirgsdorf. Zu melden gibt es auch weiterhin etwas, denn die Schatzsucher machen garantiert weiter. 

Interview Heinz-Peter Haustein – Bürgermeister Deutschneudorf

Eine hundertprozentige Garantie, ob hier etwas unter der Erde liegt oder woanders im Dorf versteckt ist, hat niemand. Doch wenn es denn so sein sollte, dann ist Bürgermeister Haustein zufrieden, nicht mal unbedingt nur des Schatzes wegen. 

Interview Heinz-Peter Haustein – Bürgermeister Deutschneudorf

Doch bis dahin wird weiter gesucht und gesucht, Zentimeter für Zentimeter.
Und bis dahin bleibt Deutschneudorf das Dorf, in dem womöglich das immer noch verschollene Bernsteinzimmer versteckt ist.

Machen Sie bei unserer Umfrage zu diesem Thema mit!

Schreiben Sie Ihre Nachricht