Suche nach Vergewaltiger

Der Vergewaltiger von Chemnitz hat offenbar erneut zugeschlagen.

Nach Polizeiangaben suchte er sich diesmal allerdings sein Opfer in Ostbayern. Nach Angaben der Polizei in Regensburg wurde hier am Morgen des 24. Dezembers eine 16-Jährige entführt, vergewaltigt und später im österreichischen Linz ausgesetzt.

Die junge Frau gab später an, dass ihr Peiniger einen silberfarbenen viertürigen PKW fuhr. Sowohl diese Tatsache als auch die Personenbeschreibung passen zu einem Vergewaltiger, der vergangene Woche drei Mal in Chemnitz zugeschlagen hat.

Nähere Angaben wollte die Staatsanwaltschaft am Montag auf Nachfrage von SACHSEN FERNSEHEN noch nicht machen.