Südkorea kickt Deutschland aus der WM

Dresden - Ende. Aus. Raus. Mit Anspannung haben zahlreiche Dresdner das WM-Spiel Deutschland gegen Südkorea verfolgt. Beim Public Viewing an der BallsportArena machte sich Fassungslosigkeit unter den Fans breit. Mit 2:0 scheidet der Weltmeister aus.

Die Niederlage besiegelt das erste Vorrunden-Aus in der DFB- Geschichte. Es fehlte in der Offensive offenbar an Kreativität und Ideen.

Nach dem Sieg über Mexiko zieht Schweden, genauso wie die Nordamerikaner, ins Achtelfinale ein. Die WM-Spiele werden weiterhin auf der LED-Wand am ArenaBeach gezeigt.

© Sachsen Fernsehen