Südvorstadt: Radfahrer schwer verletzt

Ein 77-jähriger Leipziger musste mit schweren Verletzungen Dienstagnachmittag ins Krankenhaus gebracht werden und liegt nun auf der Intensivstation, teilte die Leipziger Polizei mit.

Der ältere Mann war gegen 15 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg zwischen Riemann- und Hohe Straße unterwegs und überquerte, um zu seinem Wohngrundstück zu gelangen, offenbar ohne auf den Fahrverkehr zu achten die Hohe Straße, berichtet die Polizei. Dort wurde er von einem 20-jährigen Autofahrer erfasst und schwer verletzt.