Supermarkt überfallen

Plauen: Mit einem Elektroschockgerät hat ein Unbekannter die Verkäuferin eines Supermarktes bedroht und so mehrere hundert Euro Bargeld erpresst.

Der Mann war am Mittwochabend kurz vor Ladenschluss in das Geschäft an der Jößnitzer Straße gekommen und einer Angestellten zum Büro gefolgt. Dort zwang er die Frau zur Herausgabe des Geldes. Anschließend verschwand er.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Er ist etwa 170 Zentimeter groß, schlank. Bekleidet war der Mann mit einem schwarzen Kapuzenshirt (weiße Aufschrift auf Brust und Rücken) sowie einer blauen Jeans-Hose. Er trug helle Turnschuhe. Sein Alter kann auf Grund der Vermummung nicht eingeschätzt werden. Bekannt ist hingegen, dass der Mann vogtländischen Dialekt spricht.
Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Kostenlose Kleinanzeigen bei SACHSEN FERNSEHEN