Sven Gösch übernimmt Traineramt beim Oberligisten IceFighters

Sven Gösch heißt der neue Mann hinter der Bande bei den IceFighters Leipzig für die Oberliga-Saison 2011/12. +++

Ganz unbekannt ist der „Neue“ indessen nicht. Mit den Müller‐Brüdern Lars und Jens lief
der 38‐Jährige in der Saison 2002/03 gemeinsam für das Team des ETC Timmendorf in der Regionalliga auf. An der Ostsee bestritt Gösch seine aktive Laufbahn als Stürmer, war zwischen 1997 und 2003 in der damaligen 1. Liga Nord, der Oberliga und der Regionalliga aktiv. Zusätzlich ist er im Besitz einer Schiedsrichterlizenz und zeichnete 2003/04 als Trainer für die erste Mannschaft des Adendorfer EC verantwortlich.

„Ich freue mich auf die Herausforderung, mit Leipzig in der Oberliga Ost antreten zu dürfen. Das Team hat mir bei meinem Besuch in der vergangenen Saison gut gefallen, die Geschäftsführung hat einen soliden Eindruck hinterlassen“ so Gösch.

Neben den Aufgaben hinter der Bande wird er für die sportliche Leitung bei den IceFighters verantwortlich zeichnen, den Verein bei Vermarktung und Präsentation in der Öffentlichkeit unterstützen. Auch in die Nachwuchsarbeit soll Gösch involviert werden.

Bei den IceFighters war Sven Gösch, den die Müller‐Brüder als Nachfolger für den im Dezember nach Freiburg gewechselten Zdenek Travnicek und Interimscoach Roberto Pohle vorgeschlagen haben, seit seinem Besuch im Gespräch. „Er war von Beginn an aufgrund seines Alters eine interessante Option für den Trainerposten“, so die Geschäftsführung um Lukas Gemeinhardt. „Wir wissen, dass wir ein gewisses Wagnis eingehen, da er bisher nur eine Seniorenmannschaft betreut hat, sehen aber genau das als Chance, hier gemeinsam mit den IceFighters etwas aufzubauen!“

Als sich sein Engagement in Leipzig abzeichnete, wurde er mehr und mehr in die Planungen für die kommende Saison involviert. Am vergangenen Wochenende wurde der Vertrag an der Ostsee perfekt gemacht.

Seit 2002 ist Gösch im Besitz einer B‐Lizenz des Deutschen Eishockey‐Bundes (DEB) und hat inzwischen mehrere Fortbildungen beim DEB und der Internationalen Eishockey Föderation IIHF absolviert. Diese Erfahrungen können nun auch den Spielern der IceFighters zu Gute kommen. Die IceFighters freuen sich auf die Zusammenarbeit und wünschen Sven Gösch und dem Team viel Erfolg!