Syrerin von sechs Afghanen bedroht

Chemnitz – Am Samstagmittag kam es zu einem gefährlichen Tumult in Gablenz bei dem eine Syrerin bedroht wurde.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Als sich die 41-Jährige Syrerin auf der Liddy-Ebersberger-Straße in Gablenz aufhielt, wurde sie von insgesamt sechs augenscheinlich afghanischen Tatverdächtigen zunächst bedroht und anschließend geschubst.

Dabei hatte einer der Tatverdächtigen wohl auch ein Messer dabei. Bis zum jetzigen Zeitpunkt konnte die Polizei einen 19-jährigen afghanischen Täter ermitteln.