Tacheles! – Podiumsdiskussion zur sächsischen Polizei

Dresden – Die Veranstaltungsreihe „Tacheles“ geht an diesem Sonntag in die vorerst letzte Runde für dieses Jahr. Diesmal wird sich der großflächigen Thematik der sächsischen Polizei angenommen. Sachsens stellvertretender Ministerpräsident Martin Dulig berief im November 2016 eine Expertenkommission, die das Thema Innere Sicherheit voranbringen soll. Er wird als einer der Gäste an dem Abend mit dabei sein und über das breit gefächerte Thema sprechen.

Martin Dulig stellte im letzten Jahr die Frage, ob es nicht nur ein quantitatives, sondern auch ein qualitatives Problem bei der Polizei gäbe. Wie Medien und Öffentlichkeit mit der Polizei umgehen, soll ebenfalls zur Sprache kommen. Neben Martin Dulig werden der Oppositionsführer des Sächsischen Landtages, Rico Gebhardt, sowie Dieter Müller von der Polizeihochschule Sachsen anwesend sein. Weiterhin hat man sich mit Torsten Schultze und Horst Kretzschmar zwei Polizeipräsidenten aus Görlitz beziehungsweise Dresden herangeholt. Die Veranstaltung findet am 12. November im Deutschen Hygienemuseum in Dresden um 18 Uhr statt.