Täter flüchtet nach Auseinandersetzung

Chemnitz-Am Sonntagmorgen ist es in einer Straßenbahn im Ortsteil Markersdorf zu einem Streit unter drei Männern gekommen.

Eine 38-Jährige griff ein um die Auseinandersetzung zu schlichten. Dabei wurde sie von einem der Männer körperlich attackiert und leicht verletzt. Der Täter stieg an der Haltestelle Markersdorfer Straße aus der Bahn und flüchtete. Nach ersten Informationen der Polizei soll es sich bei dem Mann um einen 28-Jährigen handeln.