„Tag der Demokratie“ an Sachsens Schulen

Zum „Tag der Demokratie“ hat Sachsens Innenminister heute morgen Dresdner Schüler im Gymnasium Dreikönigsschule besucht.

Albrecht Buttolo stellte sich dabei den Fragen der Schüler einer 10. Klasse rund um das Thema Demokratie. Dabei ging es zum einen um Gewalt und Randale, aber auch um schulspezifische Themen wie die Oberstufenrefom in Sachsen oder die Sanierung des Schulgebäudes. Die Staatsregierung will mit dem Aktionstag das Demokratieverständnis der Schüler festigen. In ganz Sachsen beteiligten sich zahlreiche Regierungsmitglieder. In diesem Schuljahr sind außerdem weitere Projekte und Wettbewerbe zum Thema Demokratie geplant.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar