Tag der offenen Tür an der TU Chemnitz

Die Universität Chemnitz an der Reichenhainer Straße hat am Donnerstag zum Tag der offenen Tür eingeladen.

Hier konnten sich alle Interessierten über Studienmöglichkeiten, Finanzierungsquellen und Berufschancen informieren.

Professoren, Mitarbeiter und Studenten der TU berieten etwa 3.000 Gymnasiasten sowie deren Lehrer und Eltern zu den Studienangeboten. Unter anderem wurden erstmals die neuen Bachelorstudiengänge des kommenden Wintersemester vorgestellt. Dazu zählen Chemie, Maschinenbau, Mikrotechnik/Mechatronik und Physik. Neu eingeführt werden sollen auch 20 Masterstudiengänge.

Bei den mehr als 60 Veranstaltungen wurden Fragen geklärt wie: Bachelor und Master – was verbirgt sich dahinter? Kann man mit einem Liter Benzin von Chemnitz nach Paris fahren?

Passend dazu stellten im Hörsaal der Uni Studenten des „Fortis Saxiona“-Teams ihr preisgekröntes Ökomobil vor. Mit ihm wollen sie 2008 in Südfrankreich beim Rennen um das sparsamste Auto der Welt an den Start gehen.

++
Machen Sie tolle Schnäppchen mit unseren Auktionen, schauen Sie einfach mal rein

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar