„Tag der offenen Tür“ in der Lebenshilfe Werkstatt

Die Leipziger Lebenshilfe Werkstatt öffnete am Mittwoch von 10 bis 14 Uhr ihre Tore. Ziel der Aktion war es, dass Kunden und Besucher sich einen Eindruck von der Arbeit der behinderten Menschen und dem Innenleben der Werkstatt verschaffen können. +++

Die Lebenshilfe Werkstatt ermöglicht es, durch Krankheit oder Unfall behinderte Menschen wieder soweit auszubilden und arbeitsfähig zu machen, damit sie wieder vermittelbar sind. Dabei erhalten die Mitarbeiter die Chance sich u.a. in den Bereichen Verpackung, Holz-, und Metallverarbeitung oder Landwirtschaft auszuprobieren.

Am 3. Oktober veranstaltet das Gewandhaus Leipzig ein Benefizkonzert zu Gunsten von Menschen mit geistiger Behinderung. Kristjan Järvi dirigiert dabei das MDR-Sinfonieorchester. Ein Teil der Spendengelder geht dabei auch an die Lebenshilfe Werkstatt.