„Tag der Sachsen 2010“ sucht noch Vereine

Dresden/Oelsnitz. Bei den Organisatoren laufen die Vorbereitungen für den „Tag der Sachsen 2010“ in Oelsnitz auf Hochtouren. Das größte Volks- und Vereinsfest im Freistaat findet unter dem Motto „Wir feiern am Äquator“ vom 3. bis 5. September in der Stadt im Erzgebirge statt. Auch 2010 präsentieren die sächsischen Vereine und Verbände den Besuchern die Vielseitigkeit ihrer Arbeit.

Nicht nur die 74 Oelsnitzer Vereine freuen sich auf das Fest im September. Vereine aus dem gesamten Freistaat möchten ein unterhaltsames Programm auf den Festmeilen und dem Festgelände gestalten oder sich beim Festumzug präsentieren.

Nun hoffen die Gastgeber und Organisatoren, dass sich noch viele weitere sächsische Vereine anmelden, nachdem sich die Meldelisten in den letzten Wochen auf bisher über 300 teilnehmende Vereine und Künstler füllten.

Interessierte Vereine, die die bei Teilnahme vorgesehenen Fördermöglichkeiten in Anspruch nehmen möchten, müssen sich bis 31. März 2010 (Poststempel) anmelden.
Die entsprechenden Antragsformulare, Förderanträge und Hinweise sind unter www.tds-oelsnitz-erzgeb.de zu finden. Vereine, die ihre Teilnahme nach dieser Frist anmelden, haben dann leider keine Möglichkeit mehr, Fördermittel zu beantragen.

Kontakt:
Büro „Tag der Sachsen“,
Rathausplatz 3 (Stadthalle),
09376 Oelsnitz/Erzgeb.,

Montag bis Freitag 7.30 – 18.00 Uhr,
Tel.: 037298-170717,
mail: info@tds-oelsnitz-erzgeb.de