Tag der Sachsen in Döbeln

In Döbeln bei Chemnitz ist am Freitag das größte Volksfest in Sachsen eröffnet worden.

Die Stadt an der Freiberger Mulde ist in diesem Jahr Gastgeber für den Tag der Sachsen. Drei Tage lang wird unter dem Motto Doppelt gelingt besser gefeiert. Eigentlich sollte Döbeln schon vor zwei Jahren den Tag der Sachsen ausrichten. Die Jahrhundertflut mit ihren fatalen Folgen machte damals den Organisatoren einen Strich durch die Rechnung.