Tag des Ausbildungsplatzes

Die Arbeitsagentur Chemnitz hat die Initiative der Siemens Professional Education im Bereich Nachwuchsförderung ausgezeichnet.

Die Ehrung wurde dabei am Montag, am Tag des Ausbildungsplatzes übergeben. Der Preis im Form einer Urkunde ist zum ersten Mal verliehen worden, insgesamt ging er an vier Unternehmen im Agenturbezirk. Wie es von der Agentur für Arbeit heißt, haben sich Unternehmen wie die SPE im vergangenen Jahr durch hohe Ausbildungsbereitschaft und Übernahme der ausgebildeten Fachkräfte abgehoben. Außerdem waren die Qualität und Komplexität der Ausbildung aber auch das Ermöglichen von Schülerpraktika ausschlaggebend für die Ehrung. Von Seiten der Agentur wird sich durch die Auszeichnung ein Nachahmungseffekt bei anderen ausbildenden Firmen in der Region erhofft. Neben der Ehrung ist außerdem ein Kooperationsvertrag zwischen der Siemens Professional Education und dem Johannes-Kepler-Gymnasium unterzeichnet worden. Die Chemnitzer Schule arbeitet schon seit einiger Zeit mit Siemens zusammen und bringt, laut dem Unternehmen, die besten Voraussetzungen für eine aktive, wissensorientierte Partnerschaft ein.