„Tag des offenen Denkmals“

Das Landesamt für Archäologie Sachsen ein vielfältiges Angebot für Sie bereit.

Zum „Tag des offenen Denkmals“am 13.9.2009 hält das Landesamt für Archäologie Sachsen ein vielfältiges Angebot für Sie bereit. Ihnen wird ein Blick hinter die Kulissen ausgewählter archäologischer Grabungen geboten und Sie werden auf Wanderungen zu historischen Denkmälern geführt.

In der Arbeitsstelle Reichwalde, Kr. Görlitz, wird Ihnen das große Grabungsprojekt in den Braunkohletagebauen Nochten/ Reichwalde vorgestellt. In Liebersee, Kr. Nordsachsen, finden Grabungen in einem der größten vorgeschichtlichen Gräberfelder Deutschlands statt, die ebenfalls besucht werden können. Weitere archäologische Grabungen wird für Sie auf dem Meißner Domplatz und auf Schloss Sonnenstein in Pirna geöffnet.

In Kühnheide, Erzgebirgskreis, und Mühltroff, Vogtlandkreis, sowie auf dem Zaitzscher Burgberg im Kr. Mittelsachsen, sind alle Besucher zu archäologischen Wanderungen herzlich eingeladen.

Weitere Informationen zum Programm können Sie hier nachlesen.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar