Tag des offenen Denkmals

Am Wochenende war Schwerpunkthema zum Tag des offene Denkmals das Wasser.

Bekanntlich kommt kein Mensch ohne Wasser aus. Sei es als Trink-wasser, zur Körperpflege, für Gewerbezwecke oder zum Löschen von Bränden. Zum diesjährigen Tag des offenen Denkmals stellten sich deswegen das Stadtbad und das Wasserwerk vor. Es gab wissenswertes über die Geschichte des Stadtbades zu erfahren und es konnte ein Blick in die Technikversorgung geworfen werden. Auch das Innere des Wasserwerkes lockte viele Interessierte an und es wurden und es wurden umwelttechnische und wasserwirtschaftliche Berufe vorgestellt. Im nächsten Jahr warten wieder interessante Denkmäler auf die Chemnitzer.