Tag des Schachs im Dresdner Zoo

Der 9. Schachtag für Grundschüler findet dieses Jahr im Dresdner Zoo statt. Am 30. August werden zahlreiche Schüler aus Dresdner Grundschulen über fünf Runden die jeweils Besten ihrer Klassenstufen ermitteln.

Im Vordergrund stehen Kinder, die Schach in Schul-AGs oder im häuslichen Bereich spielen. Aber auch Vorschulkinder und aktive Vereinsspieler werden an diesem Turnier teilnehmen. Jedoch wird es für diese Kinder eine extra Spielgruppe geben. Zusätzlich zur Einzelwertung sollen die aktivsten und spielstärksten Schulen und Kindergärten ermittelt werden.

Parallel dazu läuft der „Tag des Schachs“, der auch in den vergangenen Jahren bereits erfolgreich im Zoo stattgefunden hat. Der bundesweit durchgeführte Wettbewerb sucht diejenige Stadt, welche es nachweisbar schafft, die meisten Leute mit Schach in Verbindung zu bringen. Im Zoo haben die Besucher die Möglichkeit, mehr über das Spiel der Könige zu erfahren, können sich selbst ans Brett setzen oder beim Großfeldschach die Figuren verrücken.

Ab 15:00 Uhr spielt Hans Bodach, aktiver Spieler in der Sachsen-Liga vom SV Dresden-Leuben gegen 12 Schüler simultan. Die fünf Besten dieses Turniers dürfen im Anschluss die Elefanten des Zoos füttern.

Schachkundige erhalten an diesem Tag einen Eintrittscoupon „Einer zahlt voll – zwei dürfen rein!“, wenn sie eine Schachaufgabe richtig lösen. Weitere Informationen sowie die zu lösende Schachaufgabe finden Sie unter www.schachschulemeng.de.

Quelle: Zoo Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!