Tag Archiv: juden

Ehrung in Chemnitz für Vertreter der jüdischen Gemeinde Seit 135 Jahren ist jüdisches Leben Teil der Stadt Chemnitz. Vor 75 Jahren, kurz nach Ende der Nazidiktatur, wurde die jüdische (…) Neue Stolpersteine für Chemnitz Stolpersteine tragen eine große Bedeutung, denn sie erinnern an die Opfer des Nationalsozialismus. Am Donnerstag wurden 21 neue (…) Antisemitismus: Fälle in Leipzig häufen sich Die Zahl der antisemitischen Vorfällen nimmt in Leipzig zu, sagt Henry Lewkowitz vom Erich Zeigner Haus e.V. Der Verein setzt sich für (…) Chemnitz gedenkt den Opfern der Pogromnacht Der 9. November 1938. Die Nacht in der unzählige Synagogen im deutschen Reich niedergebrannt wurden. (…) Gedenken an die Pogrome vor 81 Jahren Zum Gedenken an die jüdischen Bürgerinnen und Bürger in Chemnitz findet bereits am Freitag, dem 8. November eine Gedenkveranstaltung am (…) Nach Anschlag in Halle – Große Solidarität in Dresden Versammlung an der Synagoge in Dresden, um nach den Vorfällen in Halle ein Zeichen der Solidarität mit den jüdischen Mitbürgerinnen und (…) Auf den Spuren der Stolpersteine In Erinnerung an ehemals in Chemnitz lebende jüdische Bürger und andere Opfer des NS-Regimes , wird es am Sonntag einen besonderen (…) Chemnitzer erinnern an Pogromnacht Um an den faschistisch inszenierten Gewaltakt, die Reichspogrmonacht, zu erinnern, versammelten sich am Freitag zahlreiche Menschen an (…) Violinen von Auschwitz in Dresden Genau vor 80 Jahren, in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938, brannten in ganz Deutschland die Synagogen - so auch in Dresden. (…) Debatten zu Antisemitismus und Nachwuchs im Landtag Die Parteien sprachen am Donnerstag im Landtag über das Thema: "Antisemitismus gestern und heute". Alle Fraktionen betonten, dass der (…) Neues Denkzeichen eingeweiht – Erinnerung an Reichspogromnacht Die sogenannten Denkzeichen in Dresden erinnern an das Schicksal von Menschen, die seinerzeit dem Nationalsozialismus zum Opfer fielen. (…)