Tage der erzgebirgischen Folklore

Die Stadthalle Chemnitz verwandelt sich am ersten Adventswochenende wieder in ein zauberhaftes Weihnachtsland.

Anlässlich der 29. Tage der erzgebirgischen Folklore präsentieren etwa 50 Aussteller der Region ihr Kunsthandwerk und lassen sich in zahlreichen Schauvorführungen über die Schulter blicken. Vertreten sind unter anderem Schnitzer, Künstler, Spielzeugherrsteller aber auch Köche. Sie werden mit erzgebirgischen Spezialitäten den Gästen Gaumenfreuden bieten.

Außerdem werden auch in diesem Jahr Weihnachtslieder erklingen, dargeboten von Gesangsvereinen und Chören.

An den Tagen der erzgebirgischen Folklore öffnet die Stadthalle Chemnitz am 1. und 2. Dezember in der Zeit von 10 bis 18 Uhr ihre Tore.

++
Weitere Veranstaltungstipps finden Sie hier